Verwandte Themen: "St. Georg"

  • Video
    Podcast: Nachrichtenrückblick

    Artikel zum Video: Reduzierung der Fachauschüsse Sozialamt Wilhelmsburg zieht um Hier geht es zu unserem You Tube...

  • Politik
    „Kinder gehören dazu!“

    In der vergangenen Woche machte die Klage einer Eigentümergemeinschaft in der Langen Reihe 84 gegen die Kita St. Marien Schlagzeilen. Die Anwohnerinnen und Anwohner fühlen sich offenbar durch die Lautstärke der spielenden Kinder belästigt. Zudem ist in den Augen der Eigentümer die Staubentwicklung durch den Sandkasten störend. Der Einwohnerverein St. Georg kritisiert...

  • Stadtgespräch
    Mit dem Streifenwagen zur Schule

    Der Schulweg eines siebenjährigen Jungen endete am Dienstag in einem Einsatzfahrzeug der Polizei. Der Junge hatte sich auf dem Weg zu seiner Schule in St. Georg verlaufen und wurde von den Beamten sicher in seine Klasse begleitet. Für den Grundschüler ein unvergessliches Erlebnis. Blaulichter blitzen am frühen Morgen in den Straßen von...

  • Politik
    „Wohlers bleibt – dann eben woanders“

    Die Buchhandlung Wohlers in St. Georg kann erhalten bleiben. Ein Mietvertrag für ein Ladenlokal an der Langen Reihe 38 wurde vergangene Woche unterzeichnet. Im Hintergrund wurden schon seit längerem Gespräche geführt. Der ausdauernde Protest der Bewohnerinnen und Bewohner von St. Georg hielt das Schicksal des Traditionsgeschäftes in Medien und Politik präsent. Noch...

  • Politik
    Die Legende vom bösen Finanzhai

    St. Georg jubelte als vor wenigen Wochen die Rettung der Buchhandlung Wohlers an der langen Reihe bekannt gegeben wurde. Monatelang hatten die Bürgerinnen und Bürger für den Erhalt des Traditionsgeschäftes gekämpft. Kurz darauf folgte die Schreckensmeldung. Vermieter Frank Jendrusch trat von den Verhandlungen zurück, da vertrauliche Informationen über den geplanten Mietvertrag an...

  • Kultur
    Stadtteilrevue St. Georg: Kraftvoll und hochpolitisch

    Der Drachgold-Chor nimmt die Zuschauer bei seiner Revue „All Erdenrund ist voll Geschrei“ zum Thema „SolidariätProtestBewegung“ mit auf eine dreistündige Reise durch brandaktuelle gesellschaftliche Entwicklungen. Dabei schlagen die Künstler den Bogen von Ereignissen von globaler Bedeutung hin zu solchen, die direkt vor der eigenen Haustür stattfinden. Diese Revue ist impulsiv, kraftvoll und...

  • Kultur
    St. Georg durch Kinderaugen sehen

    Ein Schuh, dutzende Kronkorken und Schrauben, Aluminumfolie, Flaschen und Kabelbinder. Eine Menge Müll, die auf den Straßen und Plätzen St.Georgs herumliegt. Doch in diesen Gegenständen schlummern ganze Kunstwerke. Eine Reihe junger Künstler hat die Objekte zum Leben erweckt. Sie formten daraus etliche Plastiken. Darunter ein prustender Alsterdampfer, ein gefährliches Krokodil, die Laserschwerter...

  • Politik
    Wohlers: Alles auf Anfang

    Die Zukunft der Traditionsbuchhandlung Wohlers ist wieder offen. Laut Immobilienmakler Frank Jendrusch sind die Verhandlungen gescheitert, weil die Identität des „weißen Ritters“ zu früh an die Öffentlichkeit gekommen ist. Gegenseitige Schuldzuweisungen der Beteiligten finden den Weg in die Medien und die Bezirkspolitik. „Wohlers bleibt“, berichtete auch Mittendrin am 19. Oktober 2012. Nach...

  • Politik
    Hungerstreik in Hamburg

    Seit vergangenem Donnerstag befindet sich in St. Georg eine Gruppe von sechs Kurden im Hungerstreik. Die Kirchengemeinde St. Georg-Borgfelde genehmigte den Streikenden die Nutzung des Gemeinderaumes. Ziel der Aktion ist es auf die Situation von kurdischen Gefangenen in der Türkei aufmerksam zu machen. „Die türkische Justiz gestattet den Menschen dort nicht sich...

  • Politik
    Hauptbahnhof: Chronik eines Politikums

    Im Herzen Hamburgs steht der Hauptbahnhof. Nach außen erweckt das mächtige Bauwerk den Eindruck einer mittelalterlichen Burg. Dicke Steinwände verankern die Fundamente fest im Boden. Der hohe Turm weist Reisenden schon von Weitem den Weg. Hier schlägt der Puls der Stadt. Das Innere gleicht einem Ameisenhaufen. 450.000 Menschen suchen täglich den Bahnhof...

  • Kultur
    Ein Geschenk an St. Georg

    Schwermut liegt über dem Hansaplatz. Tief und traurig klingen die Stimmen eines russischen Chors durch den Stadtteil. Schwermut liegt in der Luft. Der Himmel ist in dunkles Grau getaucht. Passanten eilen über den Platz. Vergraben die Hände tief in den Taschen und ziehen ihre Mützen tief in das Gesicht. Dann unterbrechen einige...

  • Meinungen
    Gastkommentar: Für mehr Vielfalt!

    Dieser Gastkommentar von Karla Luzie Kutz (15) ist im Rahmen des Projektes „Klosterschüler machen Politik“ entstanden (mehr dazu hier). Ich denke jedem, der St. Georg schon vor sechs Jahren kannte, ist die enorme Veränderung des einst so kreativen und belebten Stadtteils aufgefallen. Die sogenannte „Aufwertung“, wie sie nicht nur hier praktiziert wird,...

  • Politik
    Die Stadt als Klassenzimmer

    Schule, das bedeutet still im Klassenzimmer sitzen. Der Lehrer erzählt, die Schüler lauschen. Mathematische Formeln, Jahreszahlen von historischen Ereignissen und die Hauptstädte dieser Welt werden gelehrt und gelernt. Doch Schule und vor allem die Schülerinnen und Schüler können mehr. Demos, organisieren, Filme drehen, Radio Sendungen gestalten. Die Stadt wird zum Klassenzimmer. „Klosterschüler...

  • Politik
    Ein Beitrag zum sozialen Frieden

    Am Dienstagabend war Bezirksamtsleiter Andy Grote zu Gast bei der öffentlichen Sitzung des Stadtteilbeirates St. Georg (Mitte). Schwerpunktthemen waren neben den Schlüsselprojekten im Stadtteil insbesondere die Zukunft des Stadtteilbeirates über 2013 hinaus sowie der soziale Wohnungsbau. Auch die aktuelle Situation am Hauptbahnhof wurde zum Diskussionsthema. Anfang nächsten Jahres laufen die Stadtteilentwicklungsgelder für...

  • Politik
    Sozial Verträglich?

    In einer Pressemitteilung äußert sich die Soziale und Pädagogische Initiative St. Georg (SOPI) am Freitagabend zu dem Vertrag des Bezirks mit der Deutschen Bahn, der die überdachten Hauptbahnhofflächen privatisiert (zum Mittendrin-Artikel). Die Initiative zeigt sich empört und überrascht über die Privatisierung der Flächen. „Eigentlich waren wir davon ausgegangen, dass das Thema der...

Rund um Billstedt, Billbrook und Horn atmet die grüne Lunge der Stadt. In Hamm, Rothenburgsort, Borgfelde, Hammerbrook, St.Georg, der Alt- und Neustadt, und auf St. Pauli riecht und schmeckt man Hamburg an jeder Straßenecke. Die Hafencity glänzt und glitzert im Schatten der dicken Pötte und Kräne.

Die andere Seite der Elbe auf der Veddel, in Wilhelmsburg, auf dem Kleinen Grasbrook, in Steinwerder, Waltershof, Finkenwerder und auf der Insel Neuwerk lässt hanseatische Tradition spürbar werden.

Das ist Hamburg-Mitte, unser Bezirk inmitten einer lebhaften Stadt. So vielfältig wie seine Bewohner sind die Geschichten, die wir erzählen.

Mittendrin ist Name und Programm – täglich sind wir unterwegs und bringen euch spannende Reportagen, aktuelle Lokalnachrichten und ausdrucksstarke Bilder und Videos aus Hamburgs bunter Mitte.

Hamburger Geschichten

© 2012 - 2015 Mittendrin | Alle Rechte vorbehalten. Impressum - Umsetzung Politikwerft Designbüro.